Heldenreisen im Seminarhaus Jonathan ab 2017

Verfasst von am 18. Oktober 2016 in Seminare

Kennst du das Gefühl, du betrittst einen Ort das erste Mal und weißt, hier fühle ich mich zu Hause?

So erging es uns, als wir unseren neuen Seminarort für Heldenreisen in der Nähe von Koblenz, bei Cochem, besichtigten. Seminarhaus Jonathan.

Der offene Eingangsbereich mit Kamin, die vielen Pflanzen sowie ein Aquarium laden einfach zum Verweilen und Entdecken ein. Und zu entdecken gibt es eine Menge in dem liebevoll eingerichteten Haus und dem großzügigen Außengelände, welches durch Charakter und Individualität überzeugen.

Individualität begreifen und leben, auch gegen alle Widerstände ist die Botschaft aus dem Roman von Richard Bach „Die Möwe Jonathan“, die als Namensgeberin für das Haus gilt.

Denn die Möwe Jonathan ist anders als ihre Artgenossen: Neugierig und hungrig auf die Weite des Meeres und des Himmels. Jonathan will alles lernen, erfahren und verstehen. Er ist verliebt ins Fliegen – und in die Freiheit. Das verstößt allerdings gegen die Tradition der Möwensippe und Jonathan wird vom Ältestenrat verbannt. Doch wäre er nicht die Möwe Jonathan, wenn er nicht so leidenschaftlich an seinen Zielen festhielte. Diese poetische Fabel ist ein Aufruf – unsere Träume und Sehnsüchte nicht aus den Augen zu verlieren.

Auch ein Held, eine Heldin macht sich mutig auf den Heldenweg, unabhängig vieler Umstände und gibt nicht auf, an dem Ziel oder der Vision festzuhalten, auch wenn manches nicht sofort klappt. Nicht nur durch diese so passende Geschichte finden wir, ist „Seminarhaus Jonathan“ eine wunderbare neue Heimat für viele Heldenreisen ab Januar 2017. Überzeuge dich selbst!

Wir freuen uns, dich an diesem wunderschönen Ort begrüßen zu dürfen. Alle Heldenreisen für 2017 findest du in unserer Terminübersicht.

„Für die wirkliche Möwe Jonathan, die in uns allen lebt“ Richard Bachs Widmung am Anfang des Buches

 

Bildimpressionen vom Seminarhaus Jonathan:

 

Hinterlasse eine Nachricht