Sema Kerey

Verfasst von am 12. Februar 2018 in

Heldenreisenleiterin nach Paul Rebillot, Hatha Yoga Lehrerin, Transformative Tanztherapeutin (i.A.), Performancekünstlerin/ Wandelbühne

Meine Reise auf diesem zauberhaften Planeten widme ich der Wiederentdeckung des Tanzens, des Singens, des Spielens und Forschens. Für meinen Weg sind mein Körper, meine Stimme und die Natur meine Vehikel, um zu lernen, was hinter den täglichen und altbekannten Blockaden und Hemmnissen steckt.

Wofür ich brenne: unserem vollen Potential Raum geben und dabei die gesellschaftlichen Tabu- und Komfortgrenzen in einem sicheren Rahmen antasten und prüfen, ob sie uns dienlich sind. Dabei interessiert mich unser wahrer Wesenskern – das wofür wir brennen – der Ort, an dem wir lebendig werden. 

Die Heldenreise war für mich der Beginn dieser Reise. Sie ist ein Geschenk auf meinem Weg – eine Landkarte, die mir meine inneren noch nicht erforschten Räume, die wunden Punkte, meine Stärken und Schwächen aufgezeigt hat – und vor allem gelehrt hat, diese anzunehmen.

„Was ist darf sein. Was sein darf kann sich verändern.“ Derzeit arbeite ich im Kollektiv PYURE in Heidelberg als Transformative Tanztherapeutin (i.A.) und Wandelbühnenkünstlerin

+ Mehr Infos anzeigen