Ausbildung in Gestalttherapie

Ausbildung in Gestalttherapie am Heldenweg-Institut [HwI]

berufsbegleitende vierjährige Ausbildung zum/r Gestalttherapeut/in

Gestalttherapie ist für uns mehr als nur eine Methode: Gestalttherapie ist eine Haltung – eine zutiefst aufgeschlossene  Haltung uns selbst, anderen Menschen und dem Leben gegenüber. Und Gestalttherapie ist ein Weg – ein lebenslanger Weg des neugierigen Lernens und lebendigen Erfahrens. Es ist für uns daher eine große Freude, auch anderen diese Haltung nahe zu bringen und sie auf dem Weg zum Gestalttherapeuten zu begleiten.

Zielgruppe unserer Ausbildung:

Mit der berufsbegleitenden vierjährigen Ausbildung in Gestalttherapie richten wir uns an alle, die sich eine praxis- und erfahrungs- orientierte Grundlage für die Arbeit mit Menschen wünschen:

  • Heilpraktiker Psychotherapie
  • Master- / Diplom-Psychologen
  • Gruppen- und Seminarleiter
    (z.B. Heldenreiseleiter)
  • Pädagogen
  • Coaches und Trainer
  • Therapeuten anderer Fachrichtungen
  • andere Berufsgruppen, die mit Menschen an deren Themen arbeiten

 

Gestalttherapie ist für Beratung, Coaching und Therapie von Einzelpersonen geeignet, aber auch für die Paartherapie, sowie für Gruppen und Teams. Eine Ausbildungsgruppe umfasst mindestens 12 bis maximal 20 TeilnehmerInnen. Sie bleibt über die vier Jahre der Ausbildungszeit hinweg weitgehend konstant.

Aufbau der Ausbildung

1. Jahr: Grundlagen der Gestalttherapie  [Selbsterfahrung: 50% | Theorie: 25% | Anwendung: 25%]

Selbsterfahrung und erste Anwendungsübungen vermitteln die Prinzipien der Gestalttherapie, ermöglichen die Klärung persönlicher Themen und so die Entwicklung der menschlichen Kompetenz für Beratung, Therapie und Coaching.

2. – 3. Jahr: Abschluss Gestaltberater/in [Selbsterfahrung: 30% | Theorie: 35% | Anwendung: 35%]

Methodisches Handwerkszeug, vertiefende Theorie  und die praktische Umsetzung sowohl in der Gruppe als auch mit ersten Klienten ermöglichen den Erwerb der essentiellen gestalttherapeutischen Haltung und Fähigkeiten und bereiten umfassend auf die eigene Praxis vor.

4. Jahr: Abschluss Gestalttherapeut/in [Selbsterfahrung: 20% | Theorie: 30% | Anwendung: 50%]

Wahlmodul: Vertiefung Einzelbegleitung

Schwerpunkt-Workshops zu existentiellen Themen wie Trauma, Wut oder Körperprozessen aber auch zu Fragen der Praxisführung bereiten gezielt auf die Arbeit mit Einzelpersonen vor.

Wahlmodul: Vertiefung Gruppenprozesse

Im Rahmen des Heldenreise-Trainings* werden die Besonderheiten von Therapie im Gruppen-setting vermittelt und die Fähigkeit erworben, dieses Seminar als Co-Leiter anzuleiten.

Pflichtmodul: Supervision

Eine begleitende Falldokumentation, Reflexion und Supervision der praktischen therapeutischen Arbeit führt zur Qualitätssicherung und zur Entwicklung des persönlichen therapeutischen Stils.

 

 * das HRT wird in Kooperation mit www.heldenreise.com angeboten und unterliegt gesonderten Konditionen. Zur alleinverantwortlichen Durchführung einer Heldenreise ist eine mindestens dreiährige Ausbildung in Gestalttherapie erforderlich.

 

Ausbilder

Oliver Fratzke
Gestalttherapeut (Z-f-G), Heilpraktiker für Psychotherapie (HPG), Ausbilder und Supervisor in Gestalttherapie und HRT, Gründer und Leiter des Heldenweg-Instituts
Oliver Fratzke
  Oliver Schmid
Gestalttherapeut (GIF) (IGW), Heldenreiseleiter, Ausbilder in Gestalttherapie,
Oliver Schmid

Gastdozenten

Andreas Kleindienst
Gestalttherapeut (Z-f-G) Heilpraktiker für Psychotherapie (HPG), Ausbilder, Supervisor im Heldenreisetraining
Andreas Kleindienst

Inga Büschen
Gestalttherapeutin (IGE), Ausbilderin und Supervisorin für Heldenreiseleiter
Inga Büschen

Willi Kiechle
Gestaltcoach (AKG), Ausbilder und Supervisor Heldenreiseleiterausbildung, Yogaleherer und Yogalehererausbilder,
Willi Kiechle

Termine der Ausbildung ab 2024

Termine für die Gestaltausbildung ab 2024 werden wir Anfang 2023 bekanntgeben.

Alle Termine starten jeweils um 16:30 Uhr und enden um 13:00 Uhr. Die Präsenztermine finden jeweils östlich von München im wunderschönen Seminarhaus Holzmannstett bei 83539 Pfaffing statt.

Seit 2020 ist auch ein Einstieg über das Heldenreise-Training möglich, das dann im 4. Jahr als Wahlmodul angerechnet werden kann. Alle Infos hierfür findest du im Bereich Heldenreiseleiterausbildung.

Bewerbungsverfahren und Zulassung

Die Bewerbung erfolgt schriftlich per Email und umfasst ein Motivationsschreiben im Umfang 3-5 DIN-A4 Seiten. Dieser Text dient den Bewerbern zur Klärung ihrer Motivation und der Leitung zur Einschätzung und Auswahl der Teilnehmer. Folgende Punkte dienen dabei als Leitlinien:

  • Name, Alter, Adresse, Email & Telefon
  • Wer bist Du und wo stehst Du in Deinem Leben?
  • Was erwartest Du für Dich persönlich und beruflich von Deiner Teilnahme an unserer Ausbildung?
  • Hast Du bereits an Selbsterfahrung oder Therapie teilgenommen? In welchem Rahmen?
  • Hast Du bereits psychologische oder psychotherapeutische Qualifikationen erworben? Falls ja – welche und wo?
  • Bitte füge Deiner Bewerbung noch drei Fotos bei, die Dich aus Deiner Sicht charakterisieren, davon ein Porträt.

Bewerbung für 2024

Der offizielle Bewerbungsschluss für den nächsten Ausbildungsjahrgang ist der 31. Oktober 2023. Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt dann bis zum 15. November. Alle Bewerber werden im Anschluss daran über ihre Aufnahme benachrichtigt und erhalten bei einer Zusage einen Ausbildungsvertrag von uns zugeschickt. Mit der Rücksendung des unterschriebenen Vertrags sowie einer Anzahlung in Höhe von 400 Euro bis zum 30. November 2023 wird der Platz angenommen. Geht beides nicht fristgerecht bei uns ein, vergeben wir den Ausbildungsplatz an eine/n der anderen BewerberInnen.

Eine Anmeldung erfolgt gesondert für das erste Ausbildungsjahr, für das zweite und dritte Ausbildungsjahr als Block und für das vierte Ausbildungsjahr mit Schwerpunktwahl. Die Anmeldung von jeweils mindestens 12 Teilnehmern je Ausbildungsabschnitt ist Voraussetzung für das Zustandekommen des jeweiligen Abschnitts. Die maximale Gruppengröße liegt bei 20 Teilnehmern.

 

Alle Bewerbungen bitte an gestaltausbildung@heldenweg.de.