Lovers Journey

Die Lover´s Journey – eine Reise zu deiner Liebes- und Beziehungsfähigkeit

Die Lovers Journey nach Paul Rebillot ist eine Reise in dein Inneres. Es ist eine Reise zu deiner Liebes- und Beziehungsfähigkeit, unabhängig von deiner sexuellen Orientierung und deinen bisherigen Beziehungserfahrungen. Auf dieser Reise wirst du Zeit und Raum haben, dich mit deinen inneren Bildern auseinander zu setzen, die deine Fähigkeit zu Lieben beeinflussen können.

Komm Deinen Beziehungsmustern auf die Schliche

Alle Menschen tragen Vorstellungen und Bilder in sich, wie der ideale Mann oder die ideale Frau angeblich sein sollte. Mit diesem begrenzten Blick schauen wir auf die Personen, in die wir uns verliebt haben und stellen fest, dass sich die Realität erheblich von diesen Bildern unterscheidet. Wir entdecken auch, dass wir selbst ebensowenig diesen Idealbildern entsprechen. Oftmals scheiten wir in unseren Liebesbeziehungen genau an diesen begrenzten Mustern von uns selbst und von anderen.

Die Lover´s Journey wird dich dabei unterstützen, deine Beziehungs- und Liebesfähigkeit zu erweitern und Beziehungen zukünftig offener, bewusster und direkter zu gestalten. Dadurch kannst Du mehr in deine ganz persönliche Geschlechtsidentität hineinfinden und in deine Geschlechterkraft kommen.

Du kannst auf diesem Seminar den folgenden Fragen nachgehen:

  • Weshalb verliebe ich mich immer wieder in den „Falschen“ Partner:in?
  • Warum finde ich nicht den oder die Richtige?
  • Wieso stürze ich mich immer wieder von einer in die nächst Beziehung?
  • Weshalb ist in meiner Liebesbeziehung nicht viel los?

Animus und Anima Projektionen

Auf dem Seminar werden wir uns nacheinander mit den inneren Bildern und Vorstellungen des positiven und negativen Eigengeschlechts auf der einen- und des positiven und negativen Gegengeschlecht auseinandersetzen und diese bewusst erleben.

Insbesondere die „Figur“ des negativen Gegengeschlechts beeinflusst unsere Liebes- und Beziehungsfähigkeit sehr stark. Sie ist geprägt durch Verletzungen und Enttäuschungen, die wir im Laufe unseres Lebens durch das Gegengeschlecht erfahren hast. Hier spielen auch mögliche negative Kindheitserfahrungen mit dem gegengeschlechtlichen Elternteil eine entscheidende Rolle. Auf der Lovers Journey erleben die Teilnehmenden wie es sich anfühlt, diesen Anteil auszuleben und das darin verborgene Potenzial zu erforschen und zu integrieren.

Zudem wirst du auf der Lovers Journey deinen Animus bzw. deine Anima ausfindig machen können. Nach Carl Gustav Jung (1875-1961) sammeln sich die positiven Bilder des anderen Geschlechts in einem inneren Gegenüber: bei Frauen in dem Animus (deiner inneren, „männlichen“ Seite) und bei Männern in der Anima (deiner inneren „weiblichen“ Seite). In Liebesbeziehungen projizieren wir oftmals unbewusst unsere Idealvorstellung des Partners/der Partnerin auf diese(n) und sind dann möglicherweise enttäuscht, wenn er oder sie im Laufe der Zeit von dieser Vorstellung abweicht. Wir sehen unseren Partner/ unsere Partnerin somit durch die „Brille“ unserer unbewussten inneren Idealvorstellung. Diese Seite im Rahmen der Lovers Journey in dir selbst ausfindig zu machen und anzunehmen eröffnet dir die Möglichkeit, dein Gegenüber in Liebesbeziehungen zukünftig ein Stück weit realer zu sehen und ihn oder sie dafür zu lieben, wer er oder sie ist.

Höhepunkt der Lovers Journey bildet schließlich eine mythische Hochzeit, wo alle vier „inneren Figuren“, diese vier Anteile in dir – dein positives und negatives Eigengeschlecht als auch dein positives und negatives Gegengeschlecht – in transformierter Form zusammenkommen werden.

Methoden:

Paul Rebillot hat in der Lover´s Journey ähnliche Methoden wie auf der Heldenreise zur Anwendung gebracht. Neben den Methoden der Gestalt- und Körperarbeit werden Tanz-, Inszenierung- und Ritualarbeit angeboten.

Teilnahmevoraussetzungen:

Die Lovers Journey ist ein Folgeseminar und offen für alle, die zuvor eine Heldenreise nach Paul Rebillot gemacht haben. Das Seminar richtet sich an Singles und Menschen, die in einer Beziehung leben, wobei die persönliche sexuelle Orientierung keine Rolle spielt. Die Lovers Journey ist kein Paar-Seminar.

Zu den Terminen