Stefanie Tuschen

Verfasst von am 13. Mai 2016 in

Gestalttherapeutin in Ausbildung

Ich lebe im Münchner Westend und arbeite dort seit 2015 auch als Gestaltcoach.

Mein Interesse an und Faszination für Gestaltarbeit entstand vor allem durch meine eigenen  Erfahrungen, zum Beispiel durch die Teilnahme an verschiedenen Gestaltgruppen – auch beim Heldenweg-Institut. Den besonderen, geschützten Raum, den Gestaltgruppen für das achtsame Experimentieren im Kontakt mit den anderen Teilnehmern bieten, nutze ich gerne auch für meine persönliche Entwicklung. Aber ich möchte auch weiter lernen: Nach meiner Ausbildung zum Gestaltcoach bilde ich mich nun zur Gestalttherapeutin weiter. 

Neben meiner Tätigkeit als Coach betreibe ich mein eigenes Unternehmen Omanimali und stelle ein besonderes Spielzeug her, nämlich individuelle Reisepässe für Kuscheltiere. Damit haben nicht nur meine Kunden Spaß, sondern ich freue mich auch selbst über die tollen Geschichten, die es von den Reisen zu berichten gibt. Und auch vom „Heldenweg“ gibt es ja viel zu berichten. Als gelernte Journalistin freue ich mich deshalb, das Heldenweg-Institut in der Blog-Redaktion und im Bereich Social-Media zu unterstützen.

meine Homepage: http://omanimali.net/ 

+ Mehr Infos anzeigen